Der Weg zu mir

In meiner logopädischen Praxis therapiere ich

Menschen mit Sprach-, Stimm- oder Schluckstörungen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) sowie Kinder mit Defiziten in der Artikulation und fehlerhaftem Schluckmuster. Eine Verordnung für Logopädie bekommen auch Personen mit neurologisch bedingten Störungen der Atmung, der Stimme, des Sprechen,  des Schluckens. Stimm- oder Sprachstörungen können aber auch wegen eines Tumors, Unfall oder Operation auftreten, wobei Logopädie unterstützend zum Heilungsprozess führen kann, oder die logopädische Therapie zur Linderung von Symptomen helfen kann. Krankheitsbedingte Kommunikationsstörungen in Wort und Schrift, sowie die Prävention innerhalb der Erkrankungen der Stimme gehören zur Logopädie.

Die Therapie wird individuell an die Bedürfnisse des/der Patienten/Patientin und an das Krankheitsbild angepasst.



Die Praxis

Der 41 m² große Praxisraum befindet sich neben der Praxis von Dr. med. Martin Grubök und ist ohne Treppe behindertengerecht zu erreichen.

Lainsitzstraße 8, 3950 Dietmanns

Lainsitzstraße 8, 3950 Dietmanns
Angelika Grötzl

Vereinbaren Sie mit mir telefonisch einen Termin, nachdem Ihnen ein Facharzt eine Verordnung ausgestellt hat.

Ich freue mich auf Sie!

0664 / 105 44 49

angelika3107@gmx.at



Der weg zu mir

Die logopädische Therapie erfordert vor dem Behandlungsbeginn (ebenso wenn nur eine Einheit in Anspruch genommen wird) eine vom Facharzt ausgestellte Verordnung oder eine Überweisung.

Zu diesen Fachärzten zählen Kinderfachärzte, HNO-Fachärzte, Rehabilitations-Zentren, Spitäler, Neurologen, Zahnärzte, Kieferorthopäden.

Die Verordnung sollte wie folgt ausgefüllt sein:

  • Diagnostik und 10x logopädische Therapie zu Tarif 3 erbeten.
  • Die Diagnose und auch mein Name soll angeführt sein.
  • Falls wegen einer Transportunfähigkeit (Bewegungsapparat) ein Hausbesuch erforderlich ist, muss dieser vom Arzt extra angeführt werden. (Ich kann z.B. auch bei Bewohner/innen in Pflegeheimen über die Kasse abrechnen. Nur in Spitälern darf ich das nicht.)

    Die ausgefüllte Verordnung müssen Sie zuerst von Ihrer Krankenkasse bewilligen lassen, dann kann ich den ersten Termin mit Ihnen vereinbaren. Eine weitere Verordnung für das selbe Behandlungsjahr kann dann vom praktischen Arzt ausgestellt werden. Muss aber wieder zuerst von der Kasse bewilligt werden.
  • Ich habe Verträge mit folgenden Kassen: NÖGKK, BVA, SVA, SVB, VAEB
  • Wenn Tarif 3 bewilligt worden ist bedeutet dies, dass die Therapiesitzung 45 min. dauert und für mich 15 min. Vor- und Nachbereitungszeit sowie das Einlesen in Fachliteratur bleiben.

 

Bewilligung

Die Verordnung muss bei Ihrer Krankenkasse vor Therapiebeginn chefärztlich bewilligt werden. Dies ist die Voraussetzung für die Übernahme der Therapiekosten. Die gesamten Kosten (Ausnahme: Kunden der SVB und SVA haben einen kleinen Selbstbehalt) für die Behandlung werden von der Kasse übernommen, insofern der Verordnungsschein vor Behandlungsbeginn bewilligt wurde.

 

Terminabsage

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, melden Sie sich bitte mindestens 24h vorher bei mir unter 0664 105 44 49 (bitte berücksichtigen Sie hier meine Zeiten, wo ich Telefongespräche entgegen nehmen kann, oder SMS empfangen: Mo und Do von 7:00 bis 8:00 Uhr, sowie 17:30 bis 18:00, Mi u Fr 18:00-19:00). Im Notfall bitte ich um eine Absage per SMS. Wegen der Datenschutzrichtlinien sind Whats-app-nachrichten nicht gestattet!

Ich bitte um Verständnis, dass bei kurzfristigeren Absagen 50% des Tarifs privat in Rechnung gestellt werden (keine Refundierung seitens der Krankenkasse).
Bei unentschuldigtem Fernbleiben ist der vollständige Tarif privat zu bezahlen.